Jubiläum der Barmherzigkeit

im Bistum Chur

 

BARMHERZIG WIE DER VATER

 

8. DEZEMBER 2015 - 20. NOVEMBER 2016


Bild: Heilige Pforte der Kathedrale in Chur
Bild: Heilige Pforte der Kathedrale in Chur

Liebe Mitbrüder im priesterlichen und diakonalen Dienst

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seelsorge

Liebe Gläubige unseres Bistums

 

Der Heilige Vater, Papst Franziskus, hat ein "Ausserordentliches Jubiläum der Barmherzigkeit" ausgerufen. Es beginnt am 8. Dezember 2015 – 50 Jahre nach dem Abschluss des II. Vatikanischen Konzils – und dauert bis zum Christkönigssonntag, 20. November 2016.

 

Dieses Jubiläumsjahr wird nicht nur in Rom gefeiert, so sehr ich alle Priester, Diakone und Gläubigen ermuntere, eine Wallfahrt dorthin zu machen. Auch die einzelnen Diözesen sind eingeladen, vor Ort das Jubiläum der Barmherzigkeit mitzugestalten und mitzufeiern.

 

Dazu soll in jeder Diözese eine Pforte der Barmherzigkeit geöffnet werden. Ich bestimme, dass dies in der Kathedrale von Chur geschieht. Zudem sollen verschiedene Gottesdienste, Wallfahrten und weitere Anlässe stattfinden, um den Gläubigen und allen Menschen von neuem die Botschaft von der Barmherzigkeit Gottes nahe zu bringen.

 

Die eigens für die diözesane Feier des "Jubiläums der Barmherzigkeit" gestaltete Homepage des Bistums Chur, auf der Sie sich hier befinden, soll dabei behilflich sein. Sie finden hier Informationen, Material und Links, um Gottesdienste vor Ort und Wallfahrten zu gestalten. Und Sie finden darauf eine Agenda, die alle Anlässe auflistet, welche im Bistum Chur im Jahr der Barmherzigkeit stattfinden. Ich lade Sie deshalb nicht nur dazu ein, Gottesdienste, Wallfahrten und Andachten im Jahr der Barmherzigkeit mitzufeiern bzw. durchzuführen, sondern diese auch mittels der folgenden Eingabemaske zu melden:

http://www.jahr-der-barmherzigkeit.ch/agenda/meldeformular/

 

Diese Anlässe werden in die Agenda auf dieser Homepage aufgenommen und sind so auch anderen Pfarreien und Gemeinschaften oder auch einzelnen Gläubigen ein Ansporn, das Jahr der Barmherzigkeit selbst mitzufeiern.

 

Ich empfehle unser Bistum und alle Gläubigen dem allmächtigen und barmherzigen Gott und grüsse Sie herzlich, verbunden mit meinen besten Segenswünschen

 

+ Vitus Huonder

Bischof von Chur

 

Chur, am 2. Oktober 2015